HOME

Lesezeit: Kürzer als „1 Minute“ gefühlte Todesangst.

Landkreis Gießen: 35466 Rabenau Weiterlesen

Der Volksmund sagt: „Der kluge Mann baut vor.“
Helfen Sie: Notieren Sie vorab die Email peterklis@web.de und die Telefonnummer 09831 5050.
Speichern Sie unsere Webseite sofort, bevor diese abgeschaltet, gehackt wird und nicht mehr erreichbar ist. Peter Klis: Bitte benachrichtigen Sie mich, wenn unsere Seite nicht erreichbar ist, danke! peterklis@web.de Alternativ können Sie auch unseren Internetdienstanbieter – Martin Hetzner – von „Mensch zu Mensch“ kontaktieren: 09831 5050.WIR sind Kinder und danken Herrn Hetzner für seine Unterstützung.

Vorwort für Erwachsene und Presseinfo

Sie besuchen unsere Webseite und das ist gut. Denn es beweist Ihre Bereitschaft sich um die Zukunft Ihrer Kinder „Gedanken“ zu machen. Diese Webseite gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ein genaueres Bild über die „Flüchtlingskrise“ zu machen, sie besser zu verstehen und vielleicht ein wenig fundierter einschätzen zu können.

Natürlich ist die Flüchtlingskrise, die so tief greifend die Persönlichkeit verändert und entfremdet, für alle Beteiligten eine starke Belastung. Der Hintergrund der Ursache der Flüchtlingskrise hat in diesem Sinn auch etwas Positives. Er schafft eine neue Basis für ein gemeinsames Verstehen. Auf diesem Weg möchte unsere Webseite ein erster Schritt sein.

.
HERZLICH WILLKOMMEN!
.
WIR sind Kinder.
Jetzt helfen WIR uns selbst:
  WIR wollen in den Bundestag! 

Unser Moderator ist Peter Klis.

WIR ALLE sind Kinder, grenzenlos.
U
nabhängig unserer Herkunft und Religion.
Kinder haben keine Voruteile

Alle Kinder haben ein Recht auf ein lebenswertes Leben.
…….WIR wollen leben, bezahlbar. In Frieden und Freiheit.
…….WIR wollen in andere Länder reisen, nicht einmarschieren.

Jetzt helfen WIR uns selbst!


„Das ist alles.“
Dasist l.
Mehr müssen die
Kinder nicht lesen.

Wofür gibt es schließlich Schulen?
.
.

WIR bitten das Kultusministerium und die Lehrer in unserer Schule:
Machen sie den Inhalt unserer Webseite zum Unterichtsstoff. Danke!*
* Oder haben sie eine bessere Idee zum Auftakt für ein „friedliches Miteinander“?
Hier kann Ihre Antwort stehen: ________________

.
  Unser Ziel: WIR wollen in den Bundestag! 
WIR fragen jeden Politiker PERSÖNLICH:

Nur auf den Gräbern steht: Ruhe in Frieden!
An der Wiege heißt es: Kämpfe um dein Dasein
1. „Warum kann es nicht heißen: Lebe in Frieden?“
2. „Wurde und wird unsere Zukunft gestohlen?“

3. Stehen WIR in Deutschland vor einem Bürgerkrieg?
.


.
Hiermit bitte ich, Peter Klis – stellvertretend für viele Kinder – den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Dr. Wolfgang Schäuble, um einen offiziellen Termin als Gastredner mit einer Live Übertragung aus dem Bundestag von ARD und ZDF zur Beantwortung unserer Fragen:
.

Nur auf den Gräbern steht: Ruhe in Frieden!
An der Wiege heißt es: Kämpfe um dein Dasein.
1. „Warum kann es nicht heißen: Lebe in Frieden?“
2. „Wurde und wird unsere Zukunft gestohlen?“

.
Herr Dr. Schäuble: Wann dürfen die KINDER kommen?
Kontakt: jetzt-helfen-wir-uns-selbst@wir-sind-kinder.de
.
Hier wird Ihre Antwort veröffentlicht: ___________________
.
Peter Klis: Welche Kinder wollen mit in den Bundestag, wenn die Abgeordneten unsere Frage beantworten: „Warum kann es nicht heißen: Lebe in Frieden?“ Kontakt: peterklis@web.de.

Bittet Herrn Schäuble, um eure Einladung in den Bundestag: wolfgang.schaeuble@bundestag.de Wenn Ihr Fragen an Herrn Schäuble habt, könnt Ihr ihn auch anrufen: 030 – 227 7 26 00

Jeder Erwachsenene kann uns sofort helfen:

1. Informiert alle Freunde und Bekannte, damit www.wir-sind-kinder.de zum Selbstläufer wird!
2. Übersendet unsere Webseite www.wir-sind-kinder.de an die Presse vor Ort und bitte diese, die Bürgermeister und den Landrat in einer Bürgersprechstunde unsere 2 Fragen zu beantworten und „ehrlich“ zu berichten.
.

Nur auf den Gräbern steht: Ruhe in Frieden!
An der Wiege heißt es: Kämpfe um dein Dasein.
1. „Warum kann es nicht heißen: Lebe in Frieden?“
2. „Wurde und wird unsere Zukunft gestohlen?“

 

Unsere Eltern haben schon  GEZ. ahlt: WIR Kinder wollen in das Fernsehen.
WIR bitten den Geschäftsführer ARD ZDF Deutschlandradio, Dr. Stefan Wolf, die öffentlich rechtlichen Sender anzuweisen, wahrheitsgemäß über unsere Webseite www.wir-sind-kinder.de zu berichten. Ihr könnt ihm auch eine E-Mail schreiben stefan.wolf@beitragsservice.de oder Herrn Wolf persönlich anrufen: 0221 5061-4400.

Sehr geehrter Herr Dr. Wolf,

keine Lösung ist, die E-Mail oder die Telefonnummer zu ändern.
Oder haben Sie, Herr Wolf, etwa Angst vor wehrlosen Kindern?

.

 „Flüchtlingskrise“

Die Geschichte schreibt bereits die Wahrheit:
Wer Kriegswaffen sät, wird Flüchtlinge ernten!

 Für wie viele Politiker kommt jetzt die Stunde der Wahrheit über die Flüchtlingskrise! 

.
.Hätten:.
.† Maria in Freiburg.
.† Mia in Kandel.
.† Keira in Berlin.
.† Mirelle in Flensburg.
.† Susanna in Wiesbaden.
.u. a. noch LEBEN können?.
.
Wie viele „Vergewaltigungen“, auch von Knaben, hätten verhindert werden können?
.

.

.

Flüchtlingskrise – Warum muss Merkel weg?

Besser ist: „Frau Merkel muss als Kanzlerin weg und soll zu Ihrem Wort stehen und Flüchtlinge betreuen. Hier wird Frau Merkel gebraucht: An der Basis!!
.
Frau Merkel, sowie alle „Politiker“ und ihre Parteien sollen mal schön da bleiben und einhalten, was sie uns Kindern versprochen haben: Wir schaffen das !“ Keine neuen Schulden wegen Flüchtlingen!“ Will heißen: WIR Kinder bezahlen nicht für eure Krise! Macht den Geldbeutel auf und bezahlt eure Krise aus eurer eigenen Tasche! Der Volksmund sagt dazu : „Wer bestellt, bezahlt!!

Was den Politikern bisher fehlt, ist ein leistungsfähiges und nachhaltiges Lösungskonzept.
Wir-sind-Kinder: Diese Lücke schließen wir jetzt.

Alle sollen es wissen!
.
Wir sind Kinder. Jetzt-helfen-wir-uns-selbst!
WIR schreiben am 29. 11.2015 an den Bundestag.

Offener Bürgerbrief: Wer soll das bezahlen?
29.11.2015: Unsere Sofortlösung: Unterbringung von Flüchtlingen!


Am 29. November 2015 haben WIR unser Lösungskonzept an alle Mailadressen, der BT-
Abgeordneten der 18. Wahlperiode – nach Buchstaben – versendet.

Unsere E-Mail wird ausgrücklich unter Hinweis auf unser Grundgesetz versendet. Daraus folgt: Keine Lösung ist und war, unsere E-Mail als Spam einzustufen

Wir fragen: Wann werden „Günther Jauch“, „Hart aber fair“, „Maybrit Illner“, „Maischberger“ und „Anne Will“ unser Lösungskonzept mit Politikern in ihren politischen Talkshows diskutieren?

So geht’s auch … Kanadas Politik darf – im Gegensatz zu unserer – als weitsichtig, sozial, verantwortungsbewußt und intelligent bezeichnet werden. Ach hätten wir doch auch wirkliche Politiker, statt devoter Systemclowns!

Kanada nimmt in den nächsten Monaten 25 000 syrische Flüchtlinge bei sich auf. Dabei gibt es aber gravierende Unterschiede zur deutschen Willkommenskultur: Flüchtlinge müssen in der Türkei, im Libanon und in Jordanien ihre Einwanderung nach Kanada beantragen. Die Anträge werden von der kanadischen Regierung vor Ort geprüft, von der Einwanderungsbehörde und von Soldaten, die sich in den drei Ländern aufhalten. Es findet eine Sicherheitsüberprüfung statt. Und ein Gesundheitstest.

Mehr als ein Drittel dieses Kontingents wird in Kanada aufgenommen, weil Privatleute, oft Verwandte, zugesagt haben, für den Lebensunterhalt der Flüchtlinge aufzukommen.

Fazit: Kanada sucht sich seine Syrer aus, sie müssen gesund sein, integrationswillig und -fähig, und sie dürfen die kanadischen Sozialkassen nicht belasten. Liberales Einwanderungsland Kanada.

So schaffen die das.

 

.
25.11.2015: Vizekanzler Gabriel „kapituliert“

„Staat hat in Flüchtlingskrise momentan die Kontrolle verloren“ Quelle: Focus

[Falsch! Nicht der Staat, sondern die Politiker haben die Kontrolle verloren. Anm. des Verf.]

Offener Bürgerbrief: Wer soll das bezahlen?

Wir-sind-Kinder: Jetzt-helfen-wir-uns-selbst!

Was den Politikern bisher fehlt, ist ein leistungsfähiges und nachhaltiges Lösungskonzept.
Wir-sind-Kinder: Diese Lücke schließen wir jetzt.

Unsere Sofortlösung: Unterbringung von Flüchtlingen!

Jeder, auch der geneigte Leser dieser Zeilen, kann uns sofort helfen. Drucken Sie diesen Bürgerbrief aus und halten sie diesen jedem Politiker in der Nachbarschaft mit einem Lächeln vor die Nase.

  Wo ist das Problem?  Als erstes reden WIR Klartext mit allen, die jetzt von ihren Posten mit Bezug Ihrer Pension zurücktreten wollen: Feige abhauen geht jetzt nicht mehr.

Unsere Eltern sagen: Die Suppe, die man sich eingebrockt hat, muss man auch auslöffeln! Die Politiker sollen jetzt alle mal hier bleiben und tun, was Sie UNS KINDERN versprochen haben.

Eine Information der Bundesregierung Die Schuldenbremse – für die Zukunft unserer Kinder

Zitatanfang: “Es war und ist das Ziel der Bundesregierung, die Staatsschuld möglichst niedrig zu halten. Doch die globale Finanzkrise verschärfte die Lage. Dies hat die Bemühungen verstärkt, 2009 eine Schuldenbremse im Grundgesetz zu verankern. Sie soll die Einnahmen und Ausgaben der Haushalte von Bund und Ländern wieder ins Gleichgewicht bringen. Die neue Schuldenbremse kommt schrittweise ab 2011. Der Bund muss sein strukturelles Defizit bis 2016 zurückführen. Die Länder dürfen ab 2020 keine Schulden mehr machen. Die Schuldenbremse ist nachhaltig. Für die Zukunft unserer Kinder.“ Zitatende
Quelle: http://www.bundesregierung.de/static/flash/schuldenbremse/index.html

[Anhand der Tatsache, dass sie Seite:
http://www.bundesregierung.de/static/flash/schuldenbremse/index.html
aus dem Internet rausgenommen worde, sehen wir den Abbau unserer Rechte. Besonders perfide wird es allerdings, wenn es um die Rechte von Kindern geht! Anm. des Verf.]

Es geht um uns Kinder.

Wir müssen morgen bezahlen, was unsolide wirtschaftende Politiker und Staatsdiener in Gesetze gegossen haben. Die Verantwortung für das Morgen blieb auf der Strecke. Eine Wahlperiode dauert 4/5 Jahre. Die Verantwortung für das Morgen bleibt trotz unvorhergesehener tagespolitischer Veränderung des Jetzt bestehen. Auch Politiker müssen lernen, dass es nicht ihr eigenes Geld ist, was sie ausgeben.

WIR nehmen Frau Merkel und Herrn Schäuble beim Wort!
„Wir schaffen das!“ – „Keine neuen Schulden wegen Flüchtlingen!“

 

Jetzt schließt sich der Kreis: Der Volksmund hilft uns und sagt: „Wer bestellt, bezahlt!“
Wir sind Kinder und können „1 und 1“ zusammenzählen. Für Politiker gibt es nur eine Lösung, um für eine menschengerechte Unterbringung von Flüchtlingen keine neuen Schulden zu machen!“

Die Regierungsparteien CDU, CSU, SPD, sowie die GRÜNEN haben über 1 Million Mitglieder.
So funktioniert’s: Jedes Mitglied von CDU, CSU, SPD und GRÜNEN nimmt 2 Flüchtlinge auf!

Somit werden an nur einem einzigen Tag über 2 Millionen Flüchtlinge untergebracht.
Somit ist die persönliche Übernahme der Verantwortung und die Erfassung für fast jeden
Flüchtling geregelt. Das entspannt sofort die menschliche und die politische Situation in der EU.

Weitere Vorteile „Keine Kosten für den Steuerzahler“
● Jeder Flüchtling hat sofort einen persönlichen Ansprechpartner
● Keine Ghettobildung, direkte Integration – mit Deutschkurs
● Aufklärung über Regeln in Deutschland: Rechte und Pflichten
● Flüchtlinge nehmen sofort am „normalen Leben“ in Deutschland teil
● Flüchtlinge lernen: Deutschland ist kein Schlaraffenland

Problem gelöst! Wir-sind-Kinder: Jetzt-helfen-wir-uns-selbst.de

Unser TIPP: Fordern Sie alle Politiker in Europa auf, unserem Lösungskonzept zu folgen.
Wir würden uns freuen, wenn unser Lösungskonzept vielen Menschen in Europa gefallen würde.
.

.
 1 Tag später, am 30.11.2015: WIR erhalten Antwort aus dem Bundestag:

.Von Florian Pronold; Mitglied des SPD Präsidiums: florian.pronold.ma01@bundestag.de 

Sehr geehrter Herr Klis,

vielen Dank für Ihre Mail. Verstehe ich das richtig? Sie wollen, dass Kinder (also 4 bis 14jährige) Ihren Zettel in die Hand nehmen, an Türen klingen und dort wildfremden Menschen diesen dann in die Hand drücken und sich vielleicht dann noch mit diesen Menschen über die aktuelle Flüchtlingslage in Deutschland unterhalten?

Sie schreiben „Wir sind Kinder“. Welche Kinder sind das denn? Suchen Sie diese Kinder aus? Kann man mit diesen Kindern Kontakt aufnehmen und mit ihnen diskutieren, weil Sie ja auch schreiben „ … treten sie vor die Kinder“.

Kinder sind in Deutschland durch das Gesetz vor Missbrauch und/oder Instrumentalisierung geschützt. Insofern darf ich Sie bitten zu erklären, wie dieser Aufruf (für den Sie sich verantwortlich zeichnen) konkret zu verstehen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Helge Staude
.

.
Sehr geehrter Herr Staude,
sehr geehrter Herr Pronold,

gerne beantworte ich Ihre Fragen aus Ihrer E-Mail vom 30.11.2015.
AW: Unsere Sofortlösung für Politiker Unterbringung von Flüchtlingen

Sie schreiben (Kursivtext, blau):

„Sehr geehrter Herr Klis,

vielen Dank für Ihre Mail. Verstehe ich das richtig? Sie wollen, dass Kinder (also 4 bis 14jährige) Ihren Zettel in die Hand nehmen, an Türen klingen und dort wildfremden Menschen diesen dann in die Hand drücken und sich vielleicht dann noch mit diesen Menschen über die aktuelle Flüchtlingslage in Deutschland unterhalten?

Sofortlösung Flüchtlinge-16.11.-klNEIN! Bitte lesen den „Zettel“ noch einmal aufmerksam.

1. Zeitugsbericht 2005 kleinWenn Sie sich umfassend informieren, wissen Sie, dass ich mir seit 2004 den Slogan www.jetzt-helfen-wir-uns-selbst.de zu Eigen gemacht habe für meine Mitmenschen und jetzt tue ich es für unsere Kinder, denn sie können sich nicht wehren.

„Wir sind Kinder“. Welche Kinder sind das denn? Suchen Sie diese Kinder aus? Kann man mit diesen Kindern Kontakt aufnehmen und mit ihnen diskutieren, weil Sie ja auch schreiben „ … treten sie vor die Kinder“.

NEIN! Ich suche diese Kinder auch nicht aus.
GA_06.11..2009_klSelbstverständlich können Sie mit den Kindern Kontakt aufnehmen.
Sie müssen es nur tun. hierzu meine Empfehlung: Sie können jederzeit und „überall“ mit Kindern Kontakt aufnehmen und mit diesen „diskutieren“. Aber mit Diskussionen allein lösen Sie das Problem zur „Unterbringung von Flüchtlingen“ nicht. Sie müssen schon handeln und Flüchtlinge aufnehmen.

„Kinder sind in Deutschland durch das Gesetz vor Missbrauch und/oder Instrumentalisierung geschützt. Insofern darf ich Sie bitten zu erklären, wie dieser Aufruf (für den Sie sich verantwortlich zeichnen) konkret zu verstehen ist?

Bitte gestatten Sie mir an dieser Stelle auf den Kommentar von www.spiegel.de zu verweisen –

Zitatanfang: „Edathy-Affäre: Ausschuss für menschliche Abgründe

Die Edathy-Affäre ist offiziell beendet, aufgeklärt ist sie nicht. Tagte der Untersuchungsausschuss also vergeblich? Nein. Er hat in seltener Klarheit , dass Politik oft nur Fassade ist.“ Zitatende
Quelle http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sebastian-edathy-affaere-ausschuss-fuer-menschliche-abgruende-kommentar-a-1041556.html

[PK:] Ich, Peter Klis, handele als Verfassungsfreund.

GG_klMein Ziel kann daher nur sein: Zurück zu unverbrüchlichen Werten, einer bezahlbaren Zukunft die neues Selbstwertgefühl schafft, einhergehend mit Freiheit, Gleichheit und einer Gemeinschaft ohne Klassenkampf – wie im Grundgesetz verankert. Für uns und kommende Generationen.

Herr Pronold, für wen handeln Sie?

 

.
.

13 Jahre Peter Klis: Meine Vita in aller Kürze:


.
Ich bin ein Mensch, wie sie, mit Problemen, wie sie.
Mit ihnen will ich das ändern und gabe schon angefangen.
Seit 2004 handele ich frei von Verstrickungen und tatsächlich nur meinem Gewissen und meinen Mitmenschen verpflichtet. Ich suche einen bezahlten Politiker, der meinem ehrenamtlichen und selbst finanzierten Handeln „das Wasser reichen kann?“

Worten folgen Taten

 F A Z I T: 
Wie wollen zukünftig der Bundespräsident, Kanzlerin Merkel, der Finanzminister u. a. dem Volk weitere finanzielle Einschnitte verkaufen, wenn bereits ein einzelner Mann – als berufliches Opfer von Behördenwillkür – über 13 Jahre mit geringsten finanziellen Mitteln vorgelebt hat, dass man als Politiker auch an sich selbst sparen und realistische Wahlversprechen gegenüber seinen Wählern einhalten kann?
.
Peter Klis:
Sehr geehrter Herr Bundespräsident a. D. Christian Wulff,

.
unter Hinweis auf mein vorgelebtes Exempel fordere ich Sie auf, teilen Sie Ihren „Ehrensold“ mit mir, Peter Klis! Christian Wulff: 240.000 Euro Ehrensold sollten reichen! Quelle: google
.
Bürgerkonto Peter Klis, Sparkasse Hochrhein, IBAN DE 07 6845 2290 1000 8411 04
.
Ich frage Kanzlerin Merkel: Werden Sie meine Forderung unterstützen? JA oder NEIN?
.

theme by teslathemes